Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schulhaus Gügi

Andelfingerstrasse 2

8457 Humlikon

052 317 23 24

schule.humlikon@bluewin.ch

 

Oeffnungszeiten

Schulleitungsbüro:

Donnerstag

09.00-11.40 h

Tel. 079/ 320 27 46

 

WasserErlebnisTag mit Aqua Viva

 

Zum Thema ‘Wasser’ fand an der Unterstufe ein Wassererlebnismorgen statt. Zwei Kursleiter von Aqua Viva besuchten mit uns den Weiher neben dem Schulhaus. Unter ihrer Anleitung suchten und fischten wir Lebewesen aus dem Wasser und betrachteten sie mit der Becherlupe und dem Mikroskop. Passend zum Thema erlebten wir das Wetter: Es regnete heftig! Die Kinder waren aber gut ausgerüstet und so bleibt uns der spannende und lehrreiche Morgen in bester Erinnerung!

 

Ich war beim Weiher. Dort habe ich geforscht mit Amelie und Nuria. Wir haben viele Tiere gefunden. Zum Beispiel ein kleines grünes Lebewesen. Der Morgen war spannend. Das Wetter ist nicht gerade perfekt gewesen. Wir haben Spiele gespielt. Besser kann der Morgen nicht sein.

(Celine)

 

Wir konnten normales, Salz- und Zuckerwasser trinken. Und leider hat es geregnet. Wir haben Tiere gefangen und unters Mikroskop gelegt und angeschaut. Dann gingen wir wieder in die Schule und assen Znüni. Nachher gingen wir wieder nach draussen und spielten Staffettenmemory. Und dann gingen wir wieder zum Weiher und mussten Gegenstände suchen. Dann nahm einer etwas weg und wir rieten was es war. Es war sehr toll und spannend.

(Timi)

 

Wir hatten Regen. Und es war kalt. Und toll, sehr toll. Wir hatten viele Tiere gefunden. Zum Beispiel Bergmolch, Wasserläufer, Kreuzkröte, Gelbrandkäfer und Wasserassel. Ich musste ein paarmal ins Wasser, aber das gehörte dazu. Das war wirklich toll. Wir waren an der Brücke und bei den Bänken und bei den Tischen. Wir waren in Dreiergruppen. Ich arbeitete mit Tim und Melia.

(Noam)

 

Ich fand es schön am Weiher und ich fand es spannend dass wir was rausfischen durften. Ich fand es cool dass wir Salzwasser oder normales Wasser probieren durften. Ich fand den ganzen Morgen schön.

(Aala)

 

Ich fand den Morgen sehr toll. Vor allem weils geregnet hat weil wir dann von Kopf bis Fuss nass wurden. Die Tiere zu fangen machte Spass und über sie zu forschen. Und der Znüni war ganz gemütlich zu essen. Das Memory war auch einfallsreich. Ich fand die Tellerschnecke oder eben die Posthornschnecke schön. Ich hatte das süsse und das salzige Wasser nicht so gern.

(Nando)

 

Die Getränke am Anfang fand ich nicht fein. Vor allem das Salzwasser. Das wir Tiere fangen durften fand ich eine tolle Idee von Aqua Viva! Ich und ein paar andere haben einen Grasfrosch gesehen. Ich fand es sehr kalt. Ich habe eine Grosslibellenlarve gefischt. Ich hatte einen Tee mitgenommen und ein Schinkensandwich. Sofie und Tim von Aqua Viva waren nett.

(Moritz)

 

Mir hat vieles gefallen. Auch die Insektenlarven. Und mehr. Zum Beispiel die Sinne testen und dass ich mit Cadis einen Bergmolch gefunden habe.

(Sinja)

 

Wir haben ganz viele spannende Projekte erforscht. Die Spiele waren ausgezeichnet. Die Tiere im Weiher: Den Grasfrosch, den Bergmolch, die Kleinlibellenlarve, die Grosslibellenlarve, die Tellerschnecke, der Egel, die Schnakenlarve, die Stechmückenlarve und der Schwimmkäfer. Ich habe vieles gelernt und erfahren.

 (Anna)